Wie lange muss ich vor einer Cortisol-Kontroll-Messung die Tabletten weglassen?

Hydrocortison hat eine Halbwertszeit von ca. 6 bis 8 Stunden. Deshalb früh am Morgen erst Salivaprobe befüllen, dann Medikament einnehmen. Mittags ebenfalls erst messen, dann Einnahme der gewohnten Dosis (mittags wird also gemessen, ob nach der Morgentablette noch ausreichend Cortison im Körper wirksam geblieben ist). Abends wie am Mittag verfahren.

Wie lange kann ich warten, bevor ich die befüllten Proben versende?

Die Proben bleiben auch bei warmen Wetter ca. 14 Tage stabil. Für den Postversand sollte man 3 Tage einrechnen.

Medikamente vor einer Hormontestung weglassen?

Um diese Frage beantworten zu können, muss zuerst eine weitere Frage beantworten werden: Was will ich messen?

  • Will ich wissen, wie der Körper ohne therapeutische Hilfe arbeitet?
  • Möchte ich mich vergewissern, ob die derzeitige therapeutische Unterstützung ausreichend dosiert ist?

In den meisten Fällen macht es deshalb wenig Sinn, pflanzliche, hormonell wirksame Präparate oder Hormoncremes vor der Messung abzusetzen. Zudem benötigt es dann auch einige Wochen, bis sich die Wirkung der Präparate so weit verflüchtigt hat, dass diese die Messung nicht mehr beeinträchtigen.
Das Gleiche gilt übrigens auch für frisch begonnene Hormonpräparate, denn auch dann benötigt es bis zu zwei Monate, bis sich ein Fliess-Gleichgewicht eingestellt hat, welches zuverlässig gemessen werden kann.
Deshalb ändern Sie bitte kurz vor dem Hormontest nichts. Allerdings sollten am Tage der Messung die gewohnten Präparate immer erst nach der Messung und nicht direkt davor angewandt werden.

Verfälschen Psychopharmaka den Neurotransmittertest?

Wenn Psychopharmaka therapeutisch eingesetzt werden, verändern diese den Neurotransmitterstatus ebenso wie Stress, Angstgedanken oder Amiosäurenpräparate. Der Test ermöglicht unter der Therapie die Aussage, wie gut die Medikation eingestellt ist. Die Messwerte werden unter diesem Blickwinkel also nicht verfälscht, sondern beantworten die Frage, ob die Dosis der eingenommenen Medikamente stimmt. Deshalb nehmen Sie Ihre Medikamente bitte wie gewohnt ein und achten Sie darauf, dass der Test nicht kurz nach der Medikamenteneinnahme, sondern einige Stunden später durchgeführt wird, optimalerweise an einem Werktag mit gewohntem Alltagsablauf und Befinden.

Muss ich eine Low-Dose Cortisoltherapie bei Nebennierenschwäche ausschleichen?

Zunächst muss unterschieden werden, welche Dosierungsart angwendet wird. Da gibt es drei Dosierungsmöglichkeiten:

  1. Hochdosis - schulmedizinisch häufig angewandt zur Behandlung von Asthma oder rheumatischen Erkrankungen. Hier ist ein Ausschleichen erforderlich, wenn die Behandlung länger als eine Woche erfolgt ist.
  2. Normdosis - es wird genau die Menge ersetzt, die der Körper selbst bildet oder Bilden sollte. Anwendung selten, nur bei Patienten mit Morbus Addison. Weil die Nebenniere nicht mehr arbeitet, wird die fehlende Menge lebenslang medikamentös zugeführt. Ein Ausschleichen ist ist nicht nur sinnlos, sondern lebensgefährlich.
  3. Niedrigdosis - auch Low-Dose Therapie genannt, bezeichnet eine Behandlungsform, die bei der Nebennierenschwäche zur Anwendung kommt und in Deutschland bislang wenig bekannt ist. Die Nebenniere erhält eine Teilunterstützung, muss aber selbst noch weiter arbeiten. Die tägliche Dosis beträgt ein Drittel bis zwei Drittel der täglichen Eigenproduktion an Cortisol. Weil die Cortisolproduktion nicht unterdrückt wurde, ist ein Ausschleichen nicht erforderlich. Es tritt in der Regel keine spürbare Reaktion ein. Falls sich die Nebenniere in der Schonzeit nicht ausreichend regenerieren konnte, sich die Ressourcen nach wenigen Tagen bis Wochen verbraucht, und es tritt wie nach einem Urlaub nicht sofort, sondern nach einer gewissen Verzögerung die alte Stress- und Überforderungssymptomatik wieder auf.

 

Dosisanpassung

Eine Hormonanwendung am Vortag ist möglich, wobei der Mindestabstand zur Hormonmessung 12 Stunden beträgt.

Beispiel für eine Berechnung der Korrekturdosis entsprechend der aktuellen Laborabweichungen:

Östradiol erhöht: Halbierung der Dosis
Testosteron erniedrigt: Anhebung um 50%
Progesteron erhöht: Halbierung der Dosis
Progesteron erniedrigt: Anhebung um 50%

 

Apotheken, die sich auf natürliche Hormontherapie spezalisiert haben?

Beispielsweise:

Rezeptura Apotheke
Altenhöferallee 3
60438 Frankfurt am Main
Tel.: 069 92880300

 

Markt Apotheke Rotthalmünster
Marktplatz 36
94094 Rotthalmünster
Tel: 08533 1651

 

Klösterl Apotheke